Federwellen

Keroll Kerger - Federwellen

Manueller Antrieb. Einfach. Platzsparend.

Man kann Rollgitter oder Rolltore mit elektrischem Antrieb oder mithilfe von Federwellen per Hand öffnen und schließen.

Unsere Federwelle ist eine gute Lösung, wenn ein Elektroanschluss vor Ort fehlt oder es wenig Platz für den Einbau gibt – ideal für schmale Durchgänge! Besonders für Eingangstüren zu Ladengeschäften oder  für strapazierte Lagerhallentore ist der Federwellenantrieb optimal geeignet.

Tore mit Federwellen sind schnell und problemlos zu bedienen, wirtschaftlich, einfach und zügig montiert, kein elektrischer Anschluss, robust und und auch in hektischen Situationen und bei grobem Betrieb äußerst leisstungsstark und langlebig.

Überzeugende Alternative zum elektrischen Antrieb.

Federwellen werden gerne zum Antrieb von kleineren Rollgittern und Rolltoren (bis max. 100 kg Panzergewicht) eingesetzt und bieten eine gute, kostengünstige Alternative zum konventionellen Elektroantrieb. Das Rollgitter oder Rolltor erhält auf Handhöhe oder auf Wunsch auch in der Endleiste ein Basquille-Schloss gegen unbefugtes Hochheben. Jede Federwelle für jedes Tor bzw. Gitter genau auf das Panzergewicht ausgelegt, um einen optimalen Gewichtsausgleich und geringe Handkräfte zu erzielen.

Vorteile der keroll-Federwellen auf einen Blick:

Ideal für kleine Tore, einfache Montage, leichte und schnelle Bedienbarkeit, robust und langlebig, hochwertiger 1a-Federbandstahl (made in Germany), sichere und zuverlässige Federbefestigung, gefahrlos durch umlaufende Federbandage, Alu-Gehäuse gut einstellbar durch 1/6 Teilung, verschleißarme Gleitlagerung, kein elektrischer Anschluss erforderlich, wirtschaftlich und kostengünstig.

Erfahren Sie mehr – nehmen Sie Kontakt auf!